Um am Tippspiel teilnehmen zu können, musst du dich registrieren.

kicker online Da wir keine komplette Redaktion mit Newswritern und Newspostern besitzen, aber dennoch das Geschehen rund um die Fußball Bundesliga mitverfolgen wollen, haben wir uns dazu entschlossen, aktuelle News von www.kicker.de hier einzubinden.

Die Teaser wurden von uns nicht verändert und das Copyright liegt bei www.kicker.de, bzw. bei den Autoren der Bilder und Texte.


Samstag, 22. November 2014 15:55

Sechs Spieltage sind es noch bis Weihnachten - "richtungsweisend" steht über dieser Phase. Wie sieht die Lage hinter Spitzenreiter FC Bayern aus, welches Team kann sich als Bayern-Jäger etablieren? Und wie geht es mit Borussia Dortmund weiter? Findet Stuttgart, der HSV und Bremen aus dem Keller? Wer wo bis zur Winterpause landet: Im kicker-Tabellenrechner können Sie es simulieren. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 13:50

Fünf Niederlagen am Stück, zehn Verletzte oder Erkrankte, nach fünf Minuten 0:1: Am Samstag um 15.35 Uhr deutete ganz wenig auf das Ende der Negativserie von Eintracht Frankfurt hin. Doch die Adlerträger trotzten allen widrigen Voraussetzungen und hatten 90 Minuten später als erste Mannschaft in dieser Saison den Borussia-Park erobert. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 13:27

13 Minuten waren noch zu absolvieren, da wurde aus einem gemütlichen und gewöhnlichen Bundesligaspiel (inklusive obligatorischem Bundesligasieg) des FC Bayern München doch ein durchaus besonderes: Bastian Schweinsteiger gab sein Comeback und stand das erste Mal seit dem WM-Finale wieder auf dem Platz. Das lockere 4:0 gegen die durchaus gefällige TSG geriet bereits in den Hintergrund. "Der Fußballgott ist wieder da", feixte hinterher sogar Arjen Robben. [weiter...]



Samstag, 22. November 2014 12:30

Nach der Länderspielpause rollte der Ball wieder in der Bundesliga, die prompt mit einem tollen Angebot loslegte: Dominante Münchner empfingen spielstarke Hoffenheimer, während es die Königsblauen mit zuletzt enorm starken Wolfsburgern zu tun bekamen. Außerdem wollte der BVB beim Aufsteiger Paderborn den nächsten Schritt aus dem Tabellenkeller gehen. Der Sonntag stand derweil ganz im Zeichen des Nordschlagers zwischen Hamburg und Bremen. Die Bilder zum Spieltag ... [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 12:26

Die auswärtsschwächste Mannschaft der Bundesliga durfte sich am Samstagabend über einen Sieg in der Ferne freuen: Hertha BSC entführte mit einem 2:1 drei Punkte aus Köln. Zwar war der FC über die komplette Spieldauer die dominantere Mannschaft, doch ließen die Geißböcke die Durchschlagskraft vermissen. Unter dem Strich fielen Treffer nach individuellen Fehlern. Nach einem kuriosen Freistoß in der Schlussphase jubelten am Ende die Hauptstädter. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 12:22

Nach der Länderspielpause hatten die Bundesligisten wieder Lust auf Fußball - allen voran die Schalker. Die Knappen besiegten Wolfsburg in einem Krimi mit 3:2. Die Bayern bezwangen die Hoffenheimer mit 4:0 ein bisschen zu hoch. Die Gladbacher erzielten das erste Tor des Spieltags, doch dann drehte Frankfurt auf und siegte verdient 3:1. Dortmund verspielte in Paderborn ein 2:0 und verlor Reus. Mainz trennte sich von Freiburg 2:2, Hannover verlor gegen Leverkusen 1:3. Am Abend feierte die Hertha in Köln den ersten Auswärtsdreier. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 11:22

Trotz einer 2:0-Halbzeitführung konnte Borussia Dortmund nicht bei Aufsteiger SC Paderborn gewinnen. Im zweiten Durchgang gaben die Schwarz-Gelben den Vorsprung aus der Hand und treten die Heimfahrt mit einem 2:2 im Gepäck an. Was dieses magere Endresultat noch überschattet, ist die erneute Verletzung von Marco Reus. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 10:40

Der FC Bayern München ist, wird und bleibt Deutscher Meister. Dies ist die Erkenntnis des 12. Spieltages, nachdem der Rekordmeister seinen Vorsprung vor dem Zweiten auf sieben Zähler ausbauen konnte. Es besteht kein Zweifel mehr daran, dass die Münchner am Ende dieser Saison ihren 25. Titel feiern werden, den 24. als Champion der Bundesliga. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 10:23

Nicht zuletzt eine gelungene taktische Variante von Roberto di Matteo sorgte für einen 3:2-Sieg des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg am Samstag. Denn was auf den ersten Blick auf dem Papier sehr defensiv aussah, entpuppte sich in der ersten halben Stunde als Grundlage für gleich drei Treffer binnen 25 Minuten. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 09:55

Die Partie gegen den FC Augsburg am Sonntag (LIVE! ab 17.30 Uhr bei kicker.de) ist für Stuttgarts Trainer Armin Veh nicht irgendein Spiel. Beim FCA begann er seine aktive Karriere, betreute den Klub zweimal als Trainer. Veh lobt den Kontrahenten aus dem bayerischen Schwaben vor dem direkten Duell, sieht in Augsburg vorbildliche Strukturen. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 09:22

Bis zur 88. Minute war der SC Freiburg in Mainz dem dritten Liga-Sieg in Folge nahe, ehe der aufgerückte Bell den Breisgauern einen Strich durch die Rechnung machte. Im ersten Durchgang hatten zwei Tore binnen drei Minuten über ein ansonsten höhepunktarmes Spiel hinweggetröstet. In der zweiten Hälfte steuerte ein disziplinierter und effizienter Sportclub dann lange Zeit auf Siegkurs. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 09:22

Seit dem ersten Spieltag hatte Leverkusens Stefan Kießling in der Liga nicht mehr ins Tor getroffen. Am Samstagnachmittag sollte diese Durststrecke enden: Der Sturmtank brachte die Werkself mit seinem Führungstreffer auf die Siegerstraße (3:1) und beendete damit die Zu-Null-Serie der Hannoveraner. Zuvor blieb 96 dreimal ohne Gegentor, nun klingelte es sogar dreimal. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 09:22

Der SC Paderborn 07 erkämpft sich gegen Vizemeister Borussia Dortmund durch einen späten 2:2-Ausgleich einen wichtigen Punkt. Für den Liga-Neuling fühlte sich das an wie ein Sieg. Schwarz-Gelb erlebte nach konzentrierter erster Halbzeit hingegen furchtbare 45 Minuten: Zuerst verletzte sich Reus, dann erkannten die Unparteiischen Großkreutz' Tor nicht an. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 09:22

Gute und mutige erste zwanzig Minuten reichten der TSG Hoffenheim in München nicht: Die Bayern gewannen letztlich locker und komfortabel mit 4:0, wobei sich vier verschiedene Torschützen feiern ließen. Schweinsteiger gab sein vielumjubeltes Comeback mit einer Vorlage, ehe Szalai spät die Sicherungen bei einem groben Foul durchbrannten. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 09:22

Gelsenkirchen ist für den VfL Wolfsburg weiterhin keine Reise wert. Zum fünftem Mal in Folge verloren die Niedersachsen beim FC Schalke 04 (2:3). Nach starkem Start von S04 gelang es den in der zweiten Hälfte überlegenen Niedersachsen beinahe noch, einen 0:3-Rückstand noch zu egalisieren. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 09:22

Trotz einer frühen Führung verlor Borussia Mönchengladbach mit 1:3 gegen Eintracht Frankfurt und musste die erste Heimniederlage der Saison einstecken. Die Frankfurter dagegen bewiesen nach dem frühen 0:1 nicht nur Moral, sondern bogen die Partie dank einer bärenstarken zweiten Halbzeit um und beendeten ihre Serie von fünf Niederlagen am Stück mit einem dicken Ausrufezeichen. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 07:55

Bremens Trainer Viktor Skripnik hätte im 101. Nord-Derby beim Hamburger SV gerne die Elf ins Rennen geschickt, die seinen Start als Profitrainer mit drei Siegen in drei Pflichtspielen so erfolgreich gestaltet hatte. Doch erst machte ihm Franco di Santo einen Strich durch die Rechnung, am Samstag meldet sich mit Sebastian Prödl eine zweite Stammkraft für das richtungsweisende Spiel ab. [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 07:07

Joe Zinnbauer betont gern und häufig, dass die Vergabe der vermeintlichen Startelf-Leibchen beim Trainingssiel nur bedingte Aussagekraft hat über seine tatsächliche Nominierung für die Anfangsformation. "Da kann sich immer noch was ändern", sagt Hamburgs Trainer. Den einen oder anderen Rückschluss auf Sonntag aber ließ das Freitagstraining doch zu. Gleich zwei U 23-Talente haben zumindest Chancen auf einen Einsatz im Derby gegen Werder. Oder nutzte der Coach den dichten Hamburger Nebel zur Verschleierungstaktik? [weiter...]


Samstag, 22. November 2014 04:13

Karl-Heinz Riedle ist zurück bei Borussia Dortmund. Der 49-Jährige, der zwischen 1993 und 1997 für den BVB spielte, mit den Schwarz-Gelben zweimal Deutscher Meister wurde und maßgeblich zum Champions-League-Sieg 1997 beitrug, soll den Verein nun bei internationalen Reisen repräsentieren. [weiter...]